Tourismus

Wer Erholung sucht, kilometerlange und gut ausgeprägte Wanderwege wünscht, hervorragend ausgebaute Fahrradwege befahren möchte, oder in den nahe gelegenen Frei- und Hallenbädern Entspannung sucht - für den ist Feusdorf der richtige Erholungsort. Angeln oder Bootfahren, Reiten, Motorsport, Wintersport zahlreiche Grill- und Schutzhütten verleiten viele Gäste die unnachahmliche Art der Eifel kenn- und spüren zu lernen. Gesunde und saubere Luft, gepflegte Umwelt und eine schöne raue Eifellandschaft laden zum Verbleiben ein.

Feusdorf ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort.

Unterkünfte als Ferienwohnungen, ein gut geführtes Speiselokal, lange Wanderwege und saubere Landschaften bieten ideale Voraussetzungen für den Tourismus in der Oberen Kyll.

Unser Gemeinde Feusdorf und die anderen Gemeinden der

Verbandsgemeinde Obere Kyll bilden zusammen mit ihrer 

Nachbargemeinde in Nordrhein-Westfalen, der Großgemeinde

Dahlem-Schmidtheim, das Feriengebiet Oberes Kylltal.
Organisatorisch sind sie im Verein Erholungsgebiet Oberes

Kylltal e.V. zusammengeschlossen.

Der Verein unterhält in Stadtkyll ein Fremdenverkehrsbüro.

In der Ferienregion Oberes Kytall - Touristinformation können Sie alle

Informationen

und nützliche Tipps erhalten, die Ihnen Ihren Urlaub oder Ihre Auf-

enthaltstage verschönern.

Hier werden Sie zur Touristinformation Oberes Kylltal geleitet.

Unsere Gemeinde liegt im Nordwesten des Landes Rheinland Pfalz, im malerisch schön gelegenen Kreis Vulkaneifel. Mit seiner Gemarkung grenzt Feusdorf an das Bundesland Nordrhein Westfalen.

 Mit zurzeit 511 Einwohnern ist Feusdorf der fünft größte Ort von 14 Gemeinden in der Verbandsgemeinde Obere Kyll, und liegt 540 m über NN. Mit einer Fahrzeit von einer Stunde nach Köln und Trier über den nahen Autobahnanschluss Blankenheim und Daun ist Feusdorf ebenso gut zu erreichen wie über die Schiene. Im Stundentakt fahren Züge von und nach den Städten Trier und Köln. Der Bahnhof liegt in der 3 km entfernten Nachbargemeinde Jünkerath.

Das Feriengebiet der Oberen Kyll zeichnet sich aus durch eine gesunde Mittelgebirgslage 400-600 m.ü. NN. Es liegt im Norden der Vulkaneifel. Neben Wiesen und Wäldern, die zum Wandern einladen, bietet die Ferienregion eine breite Palette an Freizeit- und Kulturangeboten.

Egal ob Sie zum Nationalpark Eifel, zum Naturpark Eifel, an den nahegelegenen Rursee oder an eines der Maare – der Augen der Eifel, ins Hohe Venn, in die nahegelegen Tierparks nach Daun, Hellental möchten, von Feusdorf sind Sie in kürzester Zeit da.

Weitere Informationen erhalten Sie über die „eifel-Seite“ https://www.eifel.de/go/karte/sehenswertes.html